Die Startaufstellung

Die Anmeldefrist ist verstrichen und wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen zum Stocherkahnrennen 2018! 54 Mannschaften werden am 31. Mai gegeneinander antreten und versuchen, als erste über die Ziellinie zu stochern. Dabei gilt: Über Erfolg und Misserfolg entscheidet auch der Startplatz eines Kahns. Wer vorne startet, hat gute Chancen, seinen Konkurrenten zu enteilen. Wer schon am Start weit hinten steht, muss sich mit umso größerer Anstrengung an den anderen Teams vorbei kämpfen.

Um die Chancen so fair wie möglich zu verteilen, haben wir auch in diesem Jahr die Startnummern ausgelost. Im Beisein fast aller Teams wurde am Samstagnachmittag die folgende Startaufstellung bestimmt. Eine schematische Abbildung der Aufstellung gibt es ganz unten.

Die Startlinie für die Boote markiert der Neckarsteg in der Nähe des Tübinger Freibads (“Freibadbrücke”). Auf der stadtabgewandten Seite der Brücke reihen sich die Kähne nach ihrer Startnummer auf.

(Für eine größere Version auf das Bild klicken)